Wie wirkt eine Trennung oder Scheidung auf die Steuern?

Steuern bei Trennung und Scheidung

Scheidung – was nun?

Bei einer Scheidung zahlst du für das laufende Jahr deine eigenen Steuern. Auch bei einer Trennung wird so gehandelt aber nur wenn jeder einen eigenen Haushalt führt.
In den meisten Fällen sind jedoch noch Steuerrechnungen, von der letzten Steuererklärung, zu bezahlen. Beide Partner haften für den eigenen Anteil an der Gesamtsteuer, dieser setzt die Steuerverwaltung fest.

Wer nach der Scheidung Unterhalt bezahlt, kann diese Beträge beim Ausfüllen der Steuererklärung vom dem steuerbaren Einkommen abziehen. Der Unterhaltsberechtigte muss dann diesen Teil auch als Einkommen deklarieren. Das gleiche gilt auch wenn ein Ehegatte seinen Anteil am gemeinsamen Wohneigentum dem anderen überlässt.
Diese Regelung gilt aber nur bis zum 18. Altersjahr von den gemeinsamen Kindern. Ab diesem Zeitpunkt können Unterhaltsleistungen nicht mehr abgezogen werden.

Möchtest du mehr über das Thema Trennung und Scheidung in der Schweiz erfahren? Hier findest du alle Infos!

Provisorische Steuerrechnung in Zürich

Provisorische Steuerrechnung

Provisorische Steuerrechnung berechnen.

In Kanton Zürich wird dir im ersten Quartal, für das aktuelle Kalenderjahr, eine Zahlungsempfehlung als provisorische Rechnung gesendet. Der Steuerbetrag wird anhand von dem letztbekannten Einkommen, dass bei der letzten Steuererklärung angegeben worden ist, ausgerechnet. Es kann natürlich sein, dass sich diese Angaben im Laufe des Jahres verändert haben. Gründe dafür können Lohnveränderungen, hohen Liegenschaftenunterhaltskosten oder Erbschaft sein. Darum solltest du alle Angaben genau angeben, wenn du die Steuererklärung ausfüllst.
Sollte die provisorische Rechnung deutlich höher oder niedriger sein, kannst du den Betrag mit dem Steuerrechner der Stadt Zürich berechnen und entsprechend anpassen. Deine Wohnsitzgemeinde stellt dir leere Einzahlungsscheine zur Verfügung.

Wenn du aber zu viel einbezahlst, wird dir dein Guthaben, nach der Erstellung der Schlussabrechnung, ausbezahlt.

Hier findest du den Steuerrechner der Stadt Zürich!

FriTax für den Kanton Fribourg

FriTax gratis herunterladen

Mache dir das Leben einfacher!

Seit dem Steuerjahr 2014 kann die Steuererklärung über FriTax elektronisch eingereicht werden. Dank der neuen FriTax-Software muss die Steuererklärung nicht mehr auf Papier gedruckt werden, somit fällt der Postversand weg und die Anzahl der Belege ist ebenfalls kleiner.

Diese Informatikanwendung für natürliche Personen wird den Steuerpflichtigen im Kanton Freiburg gratis zur Verfügung gestellt. Mit dem FriTax kann eine unbeschränkte Anzahl von Steuererklärungen ausgefüllt werden. Wenn du deine Steuererklärung bereits im letzten Jahr mit FriTax ausgefüllt hast, kann man die Daten ganz einfach übernehmen und spart somit noch mehr Zeit.

Nachdem die Steuererklärung vollständig und elektronisch versendet wurde, erhältst du eine Übermittlungsquittung. Mit dieser Quittung hast du die Möglichkeit innert 72 Stunden Änderungen vorzunehmen. Sobald diese Frist abgelaufen ist gilt deine Steuererklärung bei dem Steueramt als eingereicht.

Hier kannst du dir FriTax kostenlos herunterladen!

Mit dem Steuerrechner berechnen und vergleichen

Steuerrechner

Steuerparadies finden!

Möchtest du die aktuelle Steuerbelastung deiner Wohngemeinde wissen? Nimmt es dich wunder, ob du in einem anderen Wohnort weniger Steuern zahlen würdest? Weisst du nicht wie sich der Kauf eines Eigenheims auf deine Steuer- und Wohnkosten auswirkt? Dann hilft dir der Steuerrechner von der Zürcher Kantonalbank, denn je nach Einkommen sind andere Gemeinden steuergünstiger.

Finde hier heraus wo dein Steuerparadies liegt!

Steuerfreie und steuerpflichtige Kapital-Gewinne

Steuerfreie und steuerpflichtige Kapital-Gewinne

Optimiere deine Steuern

Investierst du dein Geld in Aktien? Dann überlege dir jetzt schon, wann du dieses Jahr deine Käufe und Verkäufe tätigen möchtest, damit du nächstes Jahr weniger Steuern bezahlst. Kursgewinne auf Aktien bleiben beim Bund und in den Kantonen meistens steuerfrei. Dafür sind Kapitalerträge wie Zinsen auf Obligationen oder Sparkonten sowie Ausschüttungen von Obligationen steuerpflichtig.

Das Risiko von den Aktien ist jedoch grösser. Schränke die Wahrscheinlichkeit von Verlusten ein, indem du dein Geld mindestens fünf bis zehn Jahren anlegst. Falls du über weniger Ersparnisse verfügst, kannst du auch mit Aktienfonds, Fondssparpläne, Indexfonds oder Indexzertifikaten von den steuerlichen Vorteilen der Aktien profitieren. Mit reduziertem Risiko bieten diese die Möglichkeit ebenfalls an den Börsen zu profitieren.

Wenn du dein Vermögen verwaltest, solltest du immer an die Steuern denken, denn in vielen Fällen gibt es einiges zu sparen!

EasyTax für die Steuererklärung anwenden

EasyTax

EasyTax – Virtuelle Steuer-Profi

Mit der EasyTax Applikantion wird dir das Ausfüllen der Steuererklärung, mit Hilfe eines Assistenten, erleichtert. In diesem Prozess der Steuererklärung werden dir, von einem  virtuellen Steuer-Profi, einfache Fragen gestellt. Nachdem du die Fragen beantwortet hast, werden alle amtlichen Formulare, alle Berechnungen erledigt und die jeweiligen Abzüge werden von dem Assistenten gemacht. Somit wird dir eine korrekt ausgefüllte und optimierte Steuererklärung fertiggestellt.

Der elektronische Steuer-Profi wird bereits im Kanton Aargau, Basel-Landschaft und Zürich von vielen Steuerzahlern benutzt. Auch viele Treuhändler zählen auf die Hilfe von EasyTax. Da EasyTax kostenlos ist, kann sich jeder diese elektronischen Anwendung für die Steuererklärung herunterladen und davon profitieren.

Der EasyTax Programm 2014 wird im Kanton Zürich das letzte Mal im 2015 erscheinen.

Hier findest du EasyTax für den Kanton Aargau.
Hier findest du EasyTax für den Kanton Basel-Landschaft.
Hier findest du EasyTax für den Kanton Zürich.

Steuerordnung und Steuertarife der Schweiz

Steuersätze der Schweiz

Könntest du in einer anderen Gemeinde Steuern sparen?

Wohnst du in einer steuergünstigen Gemeinde oder könntest du in einer anderen Gemeinde Steuern sparen? Die Besteuerung von Einkommen und Vermögen ist nicht nur in den Kantonen unterschiedlich, sondern auch in den einzelnen Gemeinden.

Die Steuerordnung und Steuertarife können frei von den Kantonen der Schweiz gestaltet werden. Jede Steuer, die von dem Bund nicht beansprucht wird, kann von dem Kanton erhoben werden. Somit fallen die Steuergesetze und die Steuerbelastungen in den einzelnen Kantonen unterschiedlich aus.

Die Gemeindesteuern orientieren sich nach den kantonalen Steuergesetzgebungen. Doch die Steuersätze werden von der Gemeinde selbstständig festgelegt.

Wie verschiebe ich die Frist der Steuererklärung?

Steuererklärungsfrist verlängern

Frist der Steuererklärung verlängern.

Grundsätzlich müssen natürliche Personen die Steuererklärung und die notwendigen Unterlagen im März einreichen. Bei selbständiger Erwerbstätigkeit ist der Abgabetermin im Mai. Je nach Kanton kann die Frist zur Abgabe unterschiedlich ausfallen.

Wenn du die Frist nicht einhalten kannst, besteht die Möglichkeit eine begründete Fristverlängerung bei deinem Gemeindesteueramt zu beantragen. Für natürliche Personen muss das Gesuch für die Erstreckung der Frist bei dem Steueramt der Wohnsitzgemeinde eingereicht werden. Im Falle einer Mahnung ist die Verlängerung der Steuererklärung nicht mehr möglich.

Die Fristverlängerung ist jedoch nicht in jedem Kanton kostenlos. Du kannst die Steuererklärungsfrist online sowie schriftlich beantragen und somit musst du die Steuererklärung bis im November eingereicht haben. Online liegen die Kosten bei ca. 15 Franken, schriftlich bei ca. 20 Franken. Wird die Frist für die Verlängerung nicht eingehalten, folgt eine kostenpflichtige Mahnung für ca. 60 Franken.

In Zürich ist die Fristverlängerung gratis. Sie kann hier auf der Seite der Steuerbehörden Zürich beantragt werden.

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen: Was kostet das?

Steuererklärung von Profi ausfüllen lassen.

Steuererklärung von Profi ausfüllen lassen.

Die Kosten für einen Profi, der dir die Steuererklärung ausfüllt, werden oft überschätzt. Es kostet nicht viel wenn du diese Aufgabe einem Steuer-Profi überlässt. Dieser sorgt dafür, dass du jährlich gezielt Geld sparst.

Es folgt eine Auflistung der einzelnen Preise für den Steuererklärungs Profi:

  • Steuererklärung ausfüllen für Einzelperson ohne Liegenschaft: ca. 75.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Einzelperson mit Liegenschaft: ca. 100.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Verheiratete ohne Liegenschaft: ca. 85.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Verheiratete mit Liegenschaft: ca. 125.-

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen?

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen!

Fehlt dir die Zeit deine Steuererklärung auszufüllen? Auch für Private gibt es die Möglichkeit, die Steuererklärung von einem Steuerprofi ausfüllen zu lassen.
Aber was sind die Vorteile dabei?

Falls du deine Steuererklärung von einem Profi ausfüllen lässt, hast du folgende Vorteile:

 

  • Tiefere Steuern durch optimierte Steuerabzüge
  • Kompetente Beratung und allgemeine Optimierung deiner Finanzen
  • Zeitersparnis
  • Pünktliche und korrekte Abgabe von der Steuererklärung bei dem Steueramt
  • Vermeiden von Fehlern durch das Ausfüllen von einem Steuerexperten
  • Verhindern von Steuernachzahlungen oder Bussen

Konkubinat Eigenheim: Wer kann was abziehen?

Konkubinat Eigenheim

Konkubinat Eigenheim

Wenn ein unverheiratetes Paar eine Liegenschaft besitzt, gibt es verschiedene Arten von Steuerabzügen.

  • Schuldzinsenabzug: Im Hypothekarvertrag müssen beide als Solidarschuldner unterzeichnen, so kann jeder die vereinbarte Schuldzins abziehen. Wenn es jedoch keine Vereinbarung gibt, tragen beide Seiten den gleichen Anteil an der Schuld und somit kann nur die Hälfte abgezogen werden. Sofern nur eine Person unterzeichnet hat, kann auch nur diese die gesamten Schuldzinsen abziehen, auch wenn der andere einen Teil der Schuldzinsen trägt.
    Das gleiche gilt bei dem Schuldenabzug der Vermögenssteuer.
  • Unterhaltskosten: So wie es im Grundbuch eigetragen ist, erfolgt der Abzug nach Miteigentumsanteil.

Gelange hier zum Artikel!

Formulare für die Steuererklärung

Steuererklärung ausfüllen

Alle Formulare die du benötigst!

Gelange mit den folgenden Links auf die Steueramt-Webseite von Zürich. Auf dieser Seite findest du die Formulare für die Steuererklärung der Stadt Zürich.

 

 

 

 

Fülle jetzt deine Steuererklärung schnell und unkompliziert aus!