Zahle ich Steuern für meine Immobilien im Ausland?

Zahle ich Steuern für meine Immobilien im Ausland?

Auch das schöne Ferienhaus muss versteuert werden!

Viele Schweizerbürger besitzen ein Haus im Ausland, die sie als Ferienhaus, zum Auswanderung oder zum Vermieten. Aber muss man das Haus in der Schweiz versteuern?

Nein, die Besteuerung von Objekten im Ausland findet immer am Ort statt, wo sich das Objekt befindet. Doch ganz egal sind die Immobilien der Schweiz nicht. Den Wert der Liegenschaft musst in der Schweiz in der Steuererklärung angeben werden, dieser wird in der Berechnung des Progressionsansatzes eingerechnet. Falls du die Immobilie vermietest musst du den Ertrag ebenfalls angeben, das gleiche gilt für Unterhaltskosten.

Immobilienbesitzer die das Objekt beim Ausfüllen der Steuererklärung nicht deklarieren, begehen eine Steuerhinterziehung. Seit 2010 können vergangene Steuerhinterziehungen über eine Selbstanzeige straffrei korrigieren. Die Anzeige ist aber nur gültig wenn die Steuerbehörden nichts von der Hinterziehung wussten.

In der Schweiz muss man also sein gesamtes Vermögen angeben, egal wo es sich befindet.

Steuern für Rentner

Steuern für Rentner

Wie spare ich als Rentner Steuern?

Als Einkommen muss die AHV- und IV-Renten deklariert und versteuert werden. Die Säule 2, 3a und 3b werden zu einem speziellen Steuersatz besteuert.

Möchtest du mehr über die Steuern von Rentner erfahren, damit du mit deiner Steuererklärung richtig viel Geld sparen kannst? Dann folgen jetzt wichtige Steuertipps für dich:

  • Wenn du ein grosses Vermögen geerbt hast, musst du dich auf die Erbschaftssteuern in deinem Kanton achten. Sind die Erbschaftssteuern sehr hoch, solltest du den Kanton wechseln um Steuern zu sparen. Im Kanton Schwyz ist es am günstigsten.
  • Fehlt dir das Geld um eine neues Haus zu kaufen oder renovieren? Dann kannst du einen vorzeitigen Kapitalbezug aus deiner Pensionskasse tätigen. Das Pensionskassengeld kann in Raten bezogen werden, somit wird die Progression gebrochen und die Gesamtbelastung wird gesenkt.
  • Lege das Einkommen aus Immobilien oder Wertschriften so an, dass keine oder nur geringe Kapitalerträge erkennbar sind.
  • Beziehe dein Pensionskassenkapital als Kapital, sonst wird deine BVG-Rente als Einkommen versteuert.