Kann eine Weiterbildung abgezogen werden?

Seit 2016 sind die meisten selbst finanzierten Umschulungen & Ausbildungen abzugsfähig.

Die Abzüge sind der wichtigste Punkt beim Ausfüllen der Steuererklärung. Nebst den üblichen Abzügen wie z.B. die Krankheits Selbstkosten, gibt es weitere Punkte. Viele Steuerpflichtige, die sich schulisch oder beruflich ausbilden lassen, stellen sich die Frage nach den entsprechenden Abzügen: Kann ich eine schulische Ausbildung abziehen? Sind meine berufliche Weiterbildungskosten abzugsfähig?

Bis und mit dem Jahr 2015 war das Steuersystem so aufgebaut, sodass man nur Weiterbildungskosten abziehen durfte, die einen direkten Zusammenhang mit der aktuellen Erwerbstätigkeit hatten. Dies galt als Gewinnungskosten und konnte so bei den Berufsauslagen geltend gemacht werden. Nun können Viele von einer Gesetzesänderung profitieren. Seit dem Jahr 2016 sind alle selbstfinanzierten berufsorientierten Umschulungen, Aus- und Weiterbildungen abzugsfähig. So dürfte es keine Abgrenzungsprobleme mehr geben.

Zusätzlich ist nun auch ein Steuerabzug ausserhalb der Berufskosten möglich. Somit ist eine eigenes Erwerbseinkommen nicht mehr Vorraussetzung, wie teilweise bei Ehepaaren der Fall. Bedingung ist, dass man einen Abschluss auf der Sekundarstufe II besitzt. Zudem muss man mit dem erlernten Wissen den Lebensunterhalt bestreiten können. Die Kosten dürfen jährlich 12’000 Franken nicht übersteigen.

Welche Kosten kann ich bei der Steuererklärung abziehen?

Steuererklärung Schweiz

Welche Kosten können als Abzug geltend gemacht werden?

Der wohl wichtigste Punkt beim Ausfüllen der Steuererklärung sind für die Steuerpflichtigen die Abzüge. Die Steuergesetze des Bundes, der Kantone und der Gemeinde lassen verschiedene Abzüge zu. Dabei sind die Abzugsarten sowie deren Höhe von Kanton zu Kanton unterschiedlich.

Grundsätzlich können folgende Kosten als Abzug geltend gemacht werden:

  • Gewinnungskosten / Berufskosten: Kosten, die zur Erzielung eines Erwerbseinkommens aufgewendet werden müssen – Pauschalabzug, die Fahrtkosten, die Verpflegungskosten etc.
  • Allgemeine Beiträge: AHV-, IV-Beiträge, Vorsorgebeiträge in die dritte Säule 3a, Gesundheitskosten, Beiträge an Krankenversicherungen, Beiträge an Lebensversicherungen, Beiträge an Unfallversicherung
  • Weitere Abzüge: Abzug für die Kinderbetreuung, Spenden an gemeinnützige Institutionen und private Schuldzinsen wie Hypothekarzinsen, Weiterbildungskosten
  • Sozialabzüge: Kinderabzug, persönlicher Abzug und Abzug für unterstützungsbedürftige Personen, Alimente und Unterhaltsbeiträge
  • Vom Vermögen entstandene Schulden

 

Wenn man seine Steuererklärung ausfüllt ist es also sehr wichtig, dies besonders sorgfältig zu tun um so alle möglichen Abzüge geltend zu machen und so das Bestmöglichste herauszuholen. Wer sich unsicher fühlt ist beraten, sich an einen professionellen Steuerprofi zu wenden.

Merken

Wie spare ich bei der Steuererklärung?

Wer alle Abzüge beachtet, kann bei den Steuern einiges sparen.

Wenn man dabei ist, die Steuererklärung auszufüllen und Belege zu ordnen, machen sich viele Personen Gedanken darüber, wie sie die kommende Steuerrechnung so tief wie möglich halten. So ist man auf der Suche nach Sparmöglichkeiten.Wenn man geschickt handelt und alle möglichen Abzüge tätigt, ist es durchaus möglich, einige Franken zu sparen. Das sind die wichtigsten Abugsmöglichkeiten:

  1. Die Fahrtkosten. Kosten, um zum Arbeitsplatz zu gelangen, sind abziehbar. Das gilt auch für Abonnements des Öffentlichen Verkehrs. Für diesen Abzug gibt es jedoch Maximalbeträge.
  2. Das Essen: Ist es nicht möglich, sich zu Hause zu verpflegen, dürfen Steuerpflichtige einen Verpflegungskostenabzug machen.
  3. Ausbildungen: Weiterbildungen, die für den Beruf wichtig sind, dürfen abgezogen werden.
  4. Manche Arztrechnungen, die nicht von einer Versicherung gedeckt werden, können in manchen Fällen ebenfalls abgezogen werden.
  5. Schuldzinsen: Zinsen für Hypotheken, Bankkredite oder Privatkredite
  6. Sparen in der 3. Säule: Wer Zahlungen tätigt, kann dies gänzlich abziehen. Auch hier gilt ein Maximum.

 

Es ist also zu empfehlen, sich intensiv mit der Steuererklärung auseinanderzusetzen und so von Sparmöglichkeiten Gebrauch zu machen. Wer in Steuerbelangen Unterstützung braucht, sollte sich an einen Steuerprofi werden, der hilfreiche Tipps geben kann.

Merken

Merken

Merken

Offene Fragen zum Thema Steuererklärung

Offene Fragen zum Thema Steuererklärung

Fragen rund um die Steuererklärung

Hast du noch offene Fragen zum Thema das Ausfüllen der Steuererklärung, Steuererklärung Profi, elektronische Steuererklärung, Formulare für die einzelnen Kantone oder Abzüge der Steuererklärung? Dann wende dich an uns mit dem Kontaktformular, das Formular findest du HIER.

Vielleicht können wir dir deine Fragen mit den folgenden Hauptthemen bereits beantworten:

Sind noch immer offene Fragen vorhanden? Melde dich hier bei uns!

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen: Was kostet das?

Steuererklärung von Profi ausfüllen lassen.

Steuererklärung von Profi ausfüllen lassen.

Die Kosten für einen Profi, der dir die Steuererklärung ausfüllt, werden oft überschätzt. Es kostet nicht viel wenn du diese Aufgabe einem Steuer-Profi überlässt. Dieser sorgt dafür, dass du jährlich gezielt Geld sparst.

Es folgt eine Auflistung der einzelnen Preise für den Steuererklärungs Profi:

  • Steuererklärung ausfüllen für Einzelperson ohne Liegenschaft: ca. 75.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Einzelperson mit Liegenschaft: ca. 100.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Verheiratete ohne Liegenschaft: ca. 85.-
  • Steuererklärung ausfüllen für Verheiratete mit Liegenschaft: ca. 125.-

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen?

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen

Steuererklärung vom Profi ausfüllen lassen!

Fehlt dir die Zeit deine Steuererklärung auszufüllen? Auch für Private gibt es die Möglichkeit, die Steuererklärung von einem Steuerprofi ausfüllen zu lassen.
Aber was sind die Vorteile dabei?

Falls du deine Steuererklärung von einem Profi ausfüllen lässt, hast du folgende Vorteile:

 

  • Tiefere Steuern durch optimierte Steuerabzüge
  • Kompetente Beratung und allgemeine Optimierung deiner Finanzen
  • Zeitersparnis
  • Pünktliche und korrekte Abgabe von der Steuererklärung bei dem Steueramt
  • Vermeiden von Fehlern durch das Ausfüllen von einem Steuerexperten
  • Verhindern von Steuernachzahlungen oder Bussen